Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Gebühren

Münzen fallen von oben; Geldregen

Geldregen, © dpa/pa

11.01.2022 - Artikel

Finden Sie hier eine Übersicht über die Gebühren für unsere Dienstleistungen.

REISEPÄSSE


 mit 32 Seiten, für Antragsteller ab 24 Jahren, Gültigkeit 10 Jahre

81,00 EUR
 mit 32 Seiten, für Antragsteller unter 24 Jahren, Gültigkeit 6 Jahre
58,50 EUR
mit 48 Seiten, für Antragsteller ab 24 Jahren, Gültigkeit 10 Jahre
103,00 EUR
mit 48 Seiten, für Antragsteller unter24 Jahren, Gültigkeit 10 Jahre
80,50 EUR
Expresszuschlag
32,00 EUR

Kinderreisepass (nur bis zum 12. Lebensjahr), Gültigkeit 1 Jahr

Hinweis: Der Kinderreisepass wird von einigen Staaten nicht zur Einreise an-erkannt. Die visumfreie Einreise in die USA im Rahmen des Visa Waiver Pro-gramme ist mit einem Kinderreisepass nicht möglich.

26,00 EUR
Vorläufiger Reisepass, Gültigkeit 1 Jahr
39,00 EUR
Reiseausweis zur Rückkehr

21,00 EUR


VISA

Die Bearbeitungsgebühr von 80 EUR für Kurzzeitvisa unter 90 Tagen Aufenthaltsdauer sowie 75 EUR für Langzeitvisa über 90 Tagen Aufenthaltsdauer (seit 1.2.2020) ist bar und in RWF zum aktuellen Tageskurs der Botschaft bei Antragstellung zu entrichten.

AUSNAHMEN

  • Kinder unter 6 Jahren, Schüler und begleitendes Lehrpersonal auf Studien- oder Bildungsreisen sowie Forscher (nur für Forschungszwecke) werden von allen Schengen-Staaten unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit von der Visagebührenpflicht befreit
  • Für Kinder von 6 bis 16 Jahren gilt der reduzierte Betrag von 35,00 EUR
  • Von Familienangehörigen von EU / EEA / EFTA - Bürger und Stipendiaten sind keine Gebühren zu entrichten.

RECHTS- UND KONSULARGEBÜHREN

 Ab dem 01. Oktober 2021 gilt für das Auswärtige Amt und seine Auslandsvertretungen ein neues Gebührenrecht. Dadurch ändern sich die Gebühren für Beurkundungen, Beglaubigungen und andere Dienstleistungen. Die Gebühren für Pässe, Personalausweise und Visa ändern sich nicht.

Bitte beachten Sie, dass die Gebühr in der Landeswährung mit Hilfe des oben genannten Wechselkurses und dem hier genannten Euro Betrag berechnet werden muss. Bringen Sie zur Sicherheit mehr RWF Bargeld mit.



Euro
Unterschriftsbeglaubigung (z.B. Antrag auf Nachbeurkundung der Geburt, Antrag auf Ausstellung eines Führungszeugnisses, Genehmigungserklärung eines Kaufgeschäfts)
56,43€
Unterschriftsbeglaubigung für Namensführung
79,57€
Kopiebeglaubigung (inkl. Anfertigung der Kopien)
23,22€
Legalisation von Urkunden
28,45€
Beurkundung von Vaterschaftsanerkennung (derzeit an unserer Botschaft nicht möglich)
102,76€
Konsularische Bescheinigung mit Vorlage
34,07€
Konsularische Bescheinigung ohne Vorlage
70,33€


Weitere Informationen

Ab dem 1. Oktober 2021 gilt für das Auswärtige Amt und seine Auslandsvertretungen ein neues Gebührenrecht. Dadurch ändern sich die Gebühren für Beurkundungen, Beglaubigungen und andere Dienstleistungen der Auslandsvertretungen. Die Gebühren für Pässe, Personalausweise und Visa ändern sich nicht.

Neues Gebührenrecht ab 1. Oktober 2021

nach oben