Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Informationen zu den Auswirkungen von COVID-19 auf Ruanda

09.09.2020 - Artikel

Aufgrund der Ausbreitung von und damit einhergehenden Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr sowie Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens wird vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Ruanda weiterhin gewarnt.

Mehr Informationen finden Sie in den aktuellen Reise-und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes.


Derzeit arbeitet die Botschaft nur mit einer Notbesetzung. Bitte sehen Sie von Informationsnachfragen ab; wichtige Information verschicken wir über „Elefand“. Die Botschaft ist für Besucher nur Dienstag und Donnerstag nach online Terminvereinbarung geöffnet. Allerdings kommt es bei der Beantwortung zu Verzögerungen. Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass wir bald wieder besser für Sie erreichbar sind.

 

Die Bundesregierung ist  der Empfehlung der EU-Kommission gefolgt und hat zur weiteren Eindämmung von COVID-19 bzw. der weiteren Verbreitung des Corona-Virus Reisebeschränkungen für alle nicht unbedingt notwendigen Reisen aus Drittstaaten in die Bundesrepublik Deutschland beschlossen. Wenn Sie beabsichtigen, nach Deutschland zurückzukehren, beachten Sie bitte die u.a. Informationen sowie die Hinweise zu Einreise und Quarantäne hier unten.

 

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben