Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Informationen zu den Auswirkungen von COVID-19 auf Ruanda

02.04.2020 - Artikel

Infolge des andauernden weltweiten Ausbruchs von COVID-19 hat die ruandische Regierung die folgenden Vorschriften erlassen.

Der Flughafen von Kigali öffnet am 1.8.2020. Die Landesgrenzen sind – mit Ausnahme für Güter und die Rückkehr von Ruandern und Ausländern mit gültiger Aufenthaltserlaubnis - bis auf weiteres geschlossen.

Einreisende über den Flughafen Kigali müssen sich innerhalb von 72 h vor Ankunft einen Covid-19-Test unterziehen. Das negative Testergebnis sowie eine Hotelbuchung für einen Aufenthalt von 24 h (siehe Hotelliste unter Quarantänevorschriften unten) müssen im Rahmen einer Reiseanmeldung den ruandischen Behörden online zur Verfügung gestellt werden. Nach Einreise muss ein zweiter Covid-19-Test erfolgen. Nach derzeitigem Stand belaufen sich die Kosten auf ca. 60 Dollar. Bei negativem Test kann das Hotel verlassen werden. Bei positivem Test erfolgt eine kostenpflichtige Behandlung. Ruanda rät zur Vorlage einer Krankenversicherung. Den Wortlaut der Einreisevorschriften finden Sie unten.

 

Ruanda bietet außerdem Covid-19-Testmöglichkeiten an (siehe unten).

Bis auf weiteres gelten auch die Ausgangssperre von 21.00 bis 5.00 Uhr und  eine Pflicht zum Tragen einer Maske im öffentlichen Raum. Reisen in die Provinz Rusizi sind bis auf weiteres nicht möglich. Auch in anderen Landesteilen kann es zu spontanen Lockdowns über Viertel kommen.

Derzeit arbeitet die Botschaft nur mit einer Notbesetzung. Bitte sehen Sie von Informationsnachfragen ab; wichtige Information verschicken wir über „Elefand“. Die Botschaft ist für Besucher nur Dienstag und Donnerstag nach Terminvereinbarung geöffnet. Bitte wenden Sie sich per E-Mail dazu an info@kigali.diplo.de . Allerdings kommt es bei der Beantwortung zu Verzögerungen. Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass wir bald wieder besser für Sie erreichbar sind.

Die Bundesregierung ist  der Empfehlung der EU-Kommission gefolgt und hat zur weiteren Eindämmung von COVID-19 bzw. der weiteren Verbreitung des Corona-Virus Reisebeschränkungen für alle nicht unbedingt notwendigen Reisen aus Drittstaaten in die Bundesrepublik Deutschland beschlossen. Wenn Sie beabsichtigen, nach Deutschland zurückzukehren, beachten Sie bitte die u.a. Informationen sowie die Hinweise zu Einreise und Quarantäne hier unten.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben