Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Visa zur medizinischen Behandlung

Artikel

Hier finden Sie Informationen für die Beantragung eines Visums für eine medizinische Behandlung in Deutschland.

Arzt verbindet verletzte Hand.
Arzt© Colourbox.de

  • gültiger Reisepass
  • 1 Passfoto
  • 1 Antrag, eigenhändig unterschrieben
  • Nachweise zur beruflichen und familiären Verwurzelung (z. B. Brief von Arbeitgeber/Bildungseinrichtung, Heiratsurkunde, Geburtsurkunde der Kinder)
  • Attest des vor Ort behandelnden Arztes, dass eine Behandlung in Ruanda nicht möglich ist
  • Terminbestätigung der Klinik oder des Arztes in Deutschland
  • Nachweis der vorab bezahlten voraussichtlichen Behandlungskosten
  • bestätigte Flugreservierung
  • Nachweis einer Auslands- bzw. Reisekrankenversicherung gültig für den gesamten Schengen-Raum mit der Mindestdeckungssumme von Euro 30.000
  • die aus Deutschland erforderlichen Originalunterlagen können vorab in Kopie der Botschaft vorgelegt werden
  • die Bearbeitungszeit beträgt grundsätzlich 10 Arbeitstage

Weitere Informationen

nach oben