Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Anmeldepflicht von Barmitteln ab 10.000 Euro aus und in EU

Artikel

Jede Person, die mit Barmitteln im Gesamtwert von 10.000 Euro oder mehr aus einem Drittland nach Deutschland einreist oder aus Deutschland in ein Drittland ausreist, muss diesen Betrag bei der Ein- oder Ausreise unaufgefordert bei der zuständigen deutschen Zollstelle schriftlich anmelden.

Reisen Sie mit 10.000 Euro oder mehr Bargeld in die EU? Vergessen Sie nicht, dies beim Zoll anzumelden!
Reisen Sie mit 10.000 Euro oder mehr Bargeld in die EU? Vergessen Sie nicht, dies beim Zoll anzumelden!© Europäische Kommission

Jede Person, die mit Barmitteln im Gesamtwert von 10.000 Euro oder mehr aus einem Drittland nach Deutschland einreist oder aus Deutschland in ein Drittland ausreist, muss diesen Betrag bei der Ein- oder Ausreise unaufgefordert bei der zuständigen deutschen Zollstelle schriftlich anmelden.

nach oben