Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aktuelle Informationen zur Visabearbeitung

03.02.2022 - Artikel

Hier finden Sie Informationen zur Visabeantragung, Einreiseanmeldung und Quarantänebestimmungen .

Visumbearbeitung

a) Einreise nach Deutschland für vollständig geimpfte Personen; Visumerteilung

Personen, die vollständig mit durch die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) zugelassenen Impfstoffen (oder in Drittstaaten verwendete Äquivalente dieser Impfstoffe) gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft sind, können aus Ruanda nach Deutschland einreisen. Solche Personen können auch zu Besuchszwecken und touristischen Zwecken nach Deutschland einreisen. Entsprechend vollständig Geimpfte können bei der Deutschen Botschaft in Kigali für die Einreise erforderliche Visa beantragen.

Ausgenommen sind jedoch Einreisen aus Ländern, die als Virusvariantengebiete eingestuft sind. Aus diesen besteht auch weiterhin ein Beförderungsverbot nach Deutschland.

Einreisen können nur solche Personen, die mit auf der   aufgeführten Impfstoffen geimpft sind (siehe hier zu den Einzelheiten). Derzeit gilt dies nur für durch die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) zugelassene Impfstoffe oder in Drittstaaten verwendete Äquivalente dieser Impfstoffe. Eine Ausweitung auch auf andere Impfstoffe mit vergleichbarem Schutzstandard ist vorgesehen, sobald die dafür erforderlichen Prüfungen abgeschlossen sind.

Bitte prüfen Sie daher vor jeder geplanten Reise, ob Ihr Impfnachweis den vorgenannten Vorgaben  genügt – insbesondere, ob Ihre Schutzimpfung den auf der Website des Paul-Ehrlich-Institus) veröffentlichten Anforderungen vollständig entspricht.

Personen, die das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben und noch nicht geimpft sind, können mit einem Testnachweis (PCR-Test oder Antigentest) in Begleitung mindestens eines vollständig geimpften Elternteils einreisen. Personen, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen dabei keinen Testnachweis.

Weitere Informationen sind  auf der Webseite des Bundesinnenministeriums erhältlich.

b) Visa für nicht vollständig geimpfte Personen nur bei zwingender Notwendigkeit

Visa können außerdem weiter an noch nicht vollständig mit einem anerkannten Impfstoff geimpfte Personen erteilt werden, falls die beabsichtigte Einreise zwingend notwendig ist. Wann eine zwingende Notwendigkeit der Einreise angenommen werden kann, ist in deutscher, englischer und französischer Sprache auf der Website des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat unter „Coronavirus: Fragen und Antworten“ und dort unter „Reisebeschränkungen/Grenzkontrollen“ erläutert:

Deutsch

Englisch

Gesetzestexte zu den Einreisebestimmungen

nach oben